Kirchengemeinderatswahl 22.03.2020

Am 22. März 2020 wählt die Diözese Rottenburg-Stuttgart in ihren 1.123 Gemeinden Kirchengemeinde- und Pastoralräte. 1.600.000 Katholiken sind wahlberechtigt. Der Kirchengemeinderat hat drei Aufgaben: Er ist Pastoralrat, Katholikenrat und Kirchensteuerrat. Als Pastoralrat prägt er das Leben der Kirchengemeinde, als Katholikenrat vertritt er alle Mitglieder und als Kirchensteuerrat entscheidet er über den Haushalt.

In der neuen Kirchengemeindeordnung vom 1. März 2019 ist der Kirchengemeinderat gestärkt worden: Er ist das Leitungsgremium der Kirchengemeinde. Alle wichtigen Belange einer Gemeinde müssen dort beraten und beschlossen werden. Alle Mitglieder der Kirchengemeinde ab 16 Jahren dürfen den Kirchengemeinderat wählen.

Wie sieht’s aus? – Möchten Sie etwas der Kirchengemeinde vor Ort bewegen und weiterentwickeln? Haben Sie Lust, die Zukunft der Kirche vor Ort in den Blick zu nehmen?

Wenn ja, dann informieren Sie sich in Ihrer Kirchengemeinde oder unter www.wiesiehtsaus.de